Boston

Zwei Männer sollen Anschlag auf Pokémon-WM geplant haben

In Boston (Symbolbild) wurden zwei Männer verhaftet, die einen Anschlag auf die Pokémon-Weltmeisterschaft geplant haben sollen

In Boston (Symbolbild) wurden zwei Männer verhaftet, die einen Anschlag auf die Pokémon-Weltmeisterschaft geplant haben sollen

Foto: picture alliance

Zwei 18 und 27 Jahre alte Männer drohten online damit, Teilnehmer der WM zu töten - und fuhren mit mehreren Waffen nach Boston.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.