verärgert

Britischer Schauspieler gegen Handyfotos im Theater

Benedict Cumberbatch, 39, hat Fans darum gebeten, seine Theater-Aufführungen in London nicht mit dem Handy aufzunehmen. „Das ist kränkend. Es gibt nichts, was unangenehmer für einen Schauspieler auf der Bühne ist“, erklärte der Brite Besuchern nach der Aufführung. Der Schauspieler spielt derzeit die Hauptrolle in Shakespeares Drama „Hamlet“. Er habe während des Stücks mehrfach kleine, rote Lämpchen im Publikum gesehen. „Ich kann euch nicht das bieten, was ich euch bieten möchte: Einen Live-Auftritt, den ihr in Erinnerung behaltet. Und zwar hoffentlich in euren Köpfen.“