Sommer

Hitze-Tagesrekord: heißester 7. August in Brandenburg

Potsdam. Noch nie ist es an einem 7. August in Brandenburg so heiß gewesen: In Baruth/Mark (Teltow-Fläming) und Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster) maß der Deutsche Wetterdienst (DWD) Temperaturen von bis zu 38 Grad. Der bisherige Tagesrekord lag bei 35,7 Grad. Er wurde laut DWD am 7. August 1991 in Holzdorf gemessen. Der absolute Hitze-Rekord für Brandenburg wurde mit 39,2 Grad am 9. August 1992 in Lübben aufgestellt.