Bremen

Frau stirbt durch illegales Autorennen

Bremen. In Bremen ist erneut ein Mensch bei einem Unfall ums Leben gekommen, der mit Rasern zu tun haben soll. Die Autofahrerin, 52, verlor ihr Leben in der Nacht zum Sonntag, als sie versuchte, dem möglichen illegalen Autorennen auszuweichen. Von den Verursachern des Crashs fehlt jede Spur. Erst vor wenigen Tagen war in Köln ein Radfahrer bei einem Unfall gestorben, der auch auf ein illegales Straßenrennen zurückgeführt wird.