Unter hausarrest

AC/DC-Schlagzeuger erneut festgenommen

Phil Rudd, 61, langjähriger Schlagzeuger der Band AC/DC, ist nur wenige Tage nach seiner Verurteilung zu Hausarrest erneut festgenommen worden. Rudds Anwalt Craig Tuck bestätigte die Festnahme am Sonntag neuseeländischen Medien. „Ich kann nur sagen, dass er festgenommen wurde und am Montag vor dem Bezirksgericht Tauranga erscheinen wird“, sagte Craig gegenüber Fairfax Media. Rudd war am 9. Juli zu acht Monaten Hausarrest mit einer elektronischen Fußfessel verurteilt worden. Er hatte im April vor Gericht eine Morddrohung und Drogenbesitz eingeräumt.