Anna Netrebko

Opern-Diva lässt sich von der Regie nicht alles gefallen

Anna Netrebko, 43, lässt sich von Regisseuren nicht alles gefallen. „Es ist nun mal der Job der Regisseure, die Inszenierung zu entwickeln. Sie verlangen nur manchmal Dinge von uns, die uns sehr schwerfallen“, sagte sie im Interview. „In solchen Fällen muss ein Sänger die Möglichkeit haben, zu sagen: Stopp, das kann ich nicht.“ Genau das hatte Netrebko im vergangenen Jahr an der Bayerischen Staatsoper getan. Dort sagte sie kurzfristig ihren Auftritt als „Manon Les­caut“ in der Hans-Neuenfels-Inszenierung der gleichnamigen Oper an der Seite von Jonas Kaufmann ab.