Johnny Depp

Anwesen in Südfrankreich für 23 Millionen zu verkaufen

Johnny Depp, 52, will sein Anwesen in der südfranzösischen Provence für 23 Millionen Euro verkaufen. Der zahlungskräftige Käufer kann dabei nicht nur ein 15 Hektar großes Grundstück und rund ein Dutzend Gebäude mit einer Wohnfläche von 1000 Quadratmetern erwerben. Zudem gebe es „zahlreiche persönliche Gegenstände“ des „Fluch der Karibik“-Stars obendrauf, darunter Piratenkostüme. Depp war von 1998 bis 2012 mit der französischen Schauspielerin und Sängerin Vanessa Paradis liiert und hatte das 25 Kilometer vom Nobelort St. Tropez entfernt liegende Anwesen 2001 gekauft.