Schweiger und M’Barek

Handfester Streit endet mit einer „leichten Ohrfeige“

Til Schweiger, 51, und Elyas M’Barek, 33, sind nach der Verleihung des Filmpreises Lola aneinandergeraten. „Ja, wir haben uns gestritten“, bestätigte Schweiger Medienberichte. Es sei dabei „im weitesten Sinne“ um Filme gegangen. „Ich sehe ein: Die leichte Backpfeife war unnötig“, sagte Schweiger. Die Auseinandersetzung soll bereits in der Nacht zu Sonnabend in einem Promi-Restaurant stattgefunden haben. M’Barek habe das Lokal danach verlassen. „Til hat sich aber am nächsten Tag bei mir entschuldigt und wir haben uns längst wieder versöhnt“, sagte der „Fack ju Göhte“-Star.