Berlin

Hochzeitsfeier endet mit Massenschlägerei und Festnahmen

Foto: Patrick Pleul / dpa

In Berlin ist am frühen Montagmorgen eine Hochzeitsfeier in eine wüste Schlägerei ausgeartet. Dutzende Gäste prügelten aufeinander ein.

Berlin. Den schönsten Tag in ihrem Leben hatten sich Braut und Bräutigam sicher anders vorgestellt. Eine Hochzeitsfeier ist am frühen Montagmorgen in Berlin in einer wüsten Schlägerei geendet. Dutzende Gäste prügelten aufeinander ein. Polizisten versuchten, den Streit zu schlichten, dabei wurden zwei von ihnen verletzt.

Sieben der Schläger wurden festgenommen, wie die Polizei erklärte. Warum es in dem Festsaal zu der Auseinandersetzung kam, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. (dpa/HA)