Berlin

Kassiererin schlägt Räuber in die Flucht

Berlin. Eine 50 Jahre alte Kassiererin hat durch Hilferufe über ihren Lautsprecher einen mutmaßlichen Räuber in Berlin-Neukölln in die Flucht geschlagen. Der Mann hatte am Mittwochabend den Supermarkt betreten und die Frau mit Hilfe eines Teleskopschlagstocks zur Herausgabe von Bargeld zwingen wollen. Die Überfallene rief aber nach Angaben der Polizei vom Donnerstag über ihr Mikrofon an der Kasse um Hilfe. Daraufhin flüchtete der Dieb ohne die angestrebte Beute. Die 50-jährige Kassiererin blieb unverletzt.