Gloria von Thurn und Taxis

„Die Brille ist das neue Dekolleté“

Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, 55, bekennt sich zu ihrer Lust an Brillen. „Brille ist das neue Dekolleté. Ich habe eine Riesenbrillensammlung, wie Elton John. Andere kaufen Schuhe, ich bin verrückt nach Brillen“, sagte die als erzkatholisch bekannte Fürstin der „Welt am Sonntag“. „Außerdem muss man sich nicht schminken.“ Im Sommer wird sie erstmals Oma. Ihre in London lebende Tochter Maria Theresia ist schwanger. Die Bayerin pendelt zwischen dem Familiensitz St. Emmeram in Regensburg, Wohnungen in Rom und New York sowie einem Haus in Kenia.