Kanada

Zwei Arktisforscher vermisst – ihr Hund wurde gerettet

Amsterdam.  Zwei niederländische Forscher sind bei einer Arktis-Expedition in Nordkanada verschwunden. Ein Rettungstrupp sichtete vom Hubschrauber aus ihre Schlitten. Die kanadische Polizei geht davon aus, dass die beiden erfahrenen Polarforscher Ende April durch dünnes Eis brachen und ertranken. Ihr halb verhungerter Hund harrte neben den Schlitten aus. Er wurde von der Hubschrauberbesatzung gerettet.