USA

Pizzafahrer liefert Ware trotz Stichwunde in Lunge aus

Louisville. Schwer verletzt und ausgeraubt hat ein Pizzafahrer, 19, in den USA seine Pflicht erfüllt. Erst nachdem er die Ware abgegeben hatte, ist der junge Mann aus Detroit zusammengebrochen – ausgerechnet noch in der Notaufnahme des Norton-Krankenhauses. Bei der Auslieferung hatte ihn ein Mann mit einem Messer in den Rücken gestochen, ausgeraubt und auch noch das Auto gestohlen. Das Opfer ist im stabilen Zustand.