Illegal

Koch wegen Zubereitung von Walfleisch verurteilt

Los Angeles. Wegen der illegalen Zubereitung von Walfleisch zu Sushi ist ein Koch in den USA zu einer Geldstrafe und gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Der Mitarbeiter eines Restaurants am Flughafen von Santa Monica in Kalifornien hatte eingestanden, gegen ein Gesetz zum Schutz der Meeressäuger verstoßen zu haben. Er soll 5000 Dollar (rund 4500 Euro) zahlen und 200 Stunden Sozialarbeit leisten. Das Restaurant ist geschlossen.