Verkehrsunfall

Motorradfahrer landet auf Auto-Rückbank

Ludwigshafen.  Die Polizei versichert, es handele sich nicht um einen Aprilscherz: Ein Motorradfahrer ist auf der A 65 in das Heck eines Autos gefahren, wurde durch die Scheibe auf die Rückbank geschleudert, blieb aber unverletzt. Der Autofahrer, so die Beamten, habe auf dessen Bitten den Biker aussteigen lassen. Während der Mann zu seinem Motorradwrack zurückging, fuhr der Kleinwagenfahrer trotz zerstörter Heckscheibe weiter.