Anordnung der Stadt Mumbai

Bollywood-Star muss Rampe vor Villa abreißen lassen

Shah Rukh Khan, 49, muss auf Anordnung der indischen Stadt Mumbai eine Rampe vor seinem Anwesen abbauen lassen. Das sei der Triumph der kleinen Leute, schreibt die indische Zeitung „Mid-Day“. Denn die Rampe, auf der Khan oft sein Luxuswohnmobil abstellte, nehme rund die halbe Breite einer wichtigen Straße ein und blockiere den Weg zur Kirche Mount Mary.