Schoko-Weihnachtsmänner

Deutsche können dieses Jahr 146 Millionen Nikoläuse essen

Die Süßwarenhersteller haben auch dieses Jahr wieder ganze Heerscharen an Schoko-Nikoläusen produziert. Allein 50 Millionen süße Weihnachtsmänner werden ins Ausland verschickt.

Bonn. In Deutschland wurden in diesem Jahr 146 Millionen Nikoläuse und Weihnachtsmänner aus Schokolade hergestellt. 90 Millionen davon wurden in den vergangenen Wochen an den deutschen Einzelhandel ausgeliefert, wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie am Donnerstag in Bonn mitteilte. Rund 50 Millionen werden ins Ausland verschickt.

Besonders beliebt sind deutsche Schoko-Nikoläuse den Angaben zufolge in Österreich, Frankreich und England. Daneben würden die weihnachtlichen Leckereien aber auch in die USA, nach Australien, Indien oder Japan exportiert. Die deutschen Süßwarenhersteller produzierten in diesem Jahr 1,3 Prozent mehr Schoko-Weihnachtsmänner und -Nikoläuse als 2013.

Immer mehr der Süßigkeiten enthielten nachhaltig produzierten Kakao, erklärte der Verband der Süßwarenindustrie. Zwar erhebe man dazu keine gesonderten Zahlen, es sei aber in den Läden zu beobachten, dass zunehmend Produkte mit Fairtrade- oder UTZ-Siegel oder dem grünen Frosch der „Rainforest Alliance“ verkauft würden, sagte Torben Erbrath vom Verband der Süßwarenhersteller.