Hollywood-Star

Einbrecher in Sandra Bullocks Garten festgenommen

Ein 39-Jähriger wollte offenbar in das Haus des Hollywood-Stars einsteigen. Bullock war Zuhause, aber nach Aussagen ihres Managements geht es ihr gut.

Los Angeles. Böse Überraschung für Hollywood-Star Sandra Bullock (49) am frühen Sonntagmorgen: Ein Einbrecher sei auf dem Grundstück der Schauspielerin in Los Angeles festgenommen worden, wie Bullocks Sprecher der US-Zeitschrift „People“ mitteilte. „Sie ist unversehrt und es geht ihr gut“, hieß es weiter. Nach Angaben der „Los Angeles Times“ ist ein 39-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Nach Polizeiangaben sei der Verdächtige im Garten der Oscar-Preisträgerin festgenommen worden. Bullocks Haus habe er nicht betreten, hieß es.

Der „Gravity“-Star hatte in der Nacht zum Sonntag in Los Angeles an einer Preisveranstaltung teilgenommen. Die Schauspielerin sei zum Zeitpunkt des Einbruchs zu Hause gewesen. Bullock lebt teilweise auch in New Orleans, wo sie 2010 Söhnchen Louis adoptierte.