Preisverleihung in Berlin

Udo Jürgens erhält Bambi für sein Lebenswerk

Lesedauer: 12 Minuten

Zur 65. Bambi-Verleihung in Berlin sind unter anderem Stars wie Miley Cyrus und Robbie Williams angereist. Das begehrte goldene Rehkitz wird von Hubert Burda Media in insgesamt 17 Kategorien vergeben.

Berlin. Der Weg über den 200 Meter langen roten Teppich ist lang. Doch bei der 65. Bambi-Verleihung trotzen am Donnerstagabend Promis und Fans gleich tapfer den kühlen Berliner November-Temperaturen. Stars in meist klassisch-eleganter, gerne mit Pailletten besetzter Abendrobe zeigen sich entspannt und aufgeräumt den Hunderten Fans – selbst die für laszive Auftritte berüchtigte Miley Cyrus gibt sich in einem hochgeschlossenen, eng geschnittenen schwarzen Kleid erstmal ganz züchtig. Und die 20 Jahre alte Sängerin ist es auch, für die sich an diesem Abend die meisten Zuschauer zu interessieren scheinen: „Miley! Miley“-Rufe übertönen fast alles.

Doch auch der in gleich drei Funktionen auf der Bühne stehende britische Popstar Robbie Williams sorgt für ein gewaltiges Kreischkonzert. Etwas gesetzter, dafür umso eleganter, gibt sich Modezar Karl Lagerfeld. Microsoft-Mitbegründer Bill Gates, der am Vormittag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über Entwicklungspolitik gesprochen hat, winkt den Fans freundlich zu.

Udo Jürgens nimmt Bambi für sein Lebenswerk entgegen

Der Sänger und Komponist Udo Jürgens (79) hat den Bambi für sein Lebenswerk entgegengenommen. „Ich bin unendlich stolz, dass ich diesen Bambi heute mitnehmen darf“, sagte Jürgens. Der Bambi, den die Hubert Burda Media jährlich vergibt, sei ein großartiger Preis, der die Aufmerksamkeit auf die Bühne lenke. Schlagerstar Helene Fischer und der Publizist Hellmuth Karasek überreichten ihm das vergoldete Rehkitz. Jürgens („Aber bitte mit Sahne“) setzte sich dann an den Flügel und sang „Bis ans Ende meiner Lieder“.

Bambi für Matthias Schweighöfers „Schlussmacher“

Der Bambi für den besten Film geht an Matthias Schweighöfers „Schlussmacher“. Der Regisseur und Hauptdarsteller der Komödie nahm die Auszeichnung bei der Bambi-Gala entgegen. In dem Film spielt Schweighöfer (32) einen professionellen Schlussmacher, der Beziehungen von gescheiterten Liebespaaren beendet – was aber nicht immer reibungslos klappt. Die Komödie war auch an den Kinokassen erfolgreich.

Helene Fischer holt sich Bambi für Musik National ab

Schlagersängerin Helene Fischer (29) hat ihren Bambi in der Kategorie Musik National entgegengenommen. Wie die anderen Musikpreisträger, trat auch sie selbst auf und sang in einem pinkfarbenen Glitzer-Ganzkörperanzug. „Was für eine unfassbar große Ehre, dass ich diesen Bambi heute mit nach Hause nehmen darf“, sagte Fischer mit dem vergoldeten Rehkitz in den Händen. Die Sängerin sei ein Superstar der Musikbranche, sagte Schauspieler Til Schweiger, der die Laudatio hielt. Sie bringe „frischen Wind in die angestaubte Schlagerwelt“ und krempele eine ganze Branche um. Ihre Shows seien Entertainment auf höchstem Niveau.

Comedy-Bambi für Sascha Grammel

Der Puppenspieler und Bauchredner Sascha Grammel hat den Bambi in der Kategorie Comedy gewonnen. Der Mann mit der sprechenden Schildkröte nahm die Auszeichnung aus den Händen von Barbara Schöneberger entgegen. Grammel setzte sich damit gegen Cindy aus Marzahn und Olaf Schubert durch. Die Qual der Wahl hatte in dieser Kategorie das Publikum, das im Internet über den Gewinner abstimmte.

Entertainment-Bambi für Robbie Williams

Popstar Robbie Williams (39) hat den Bambi in der Kategorie Entertainment bekommen. Bevor er das vergoldete Rehkitz entgegennahm, sang er ein Lied für seine kleine Tochter. Der Sänger der Band Sunrise Avenue, Samu Haber, hielt die Laudatio und lobte Williams: „Du bist immer hundert Prozent Entertainment.“ Williams sagte, er liebe Deutschland. Hier in Deutschland sei er der Popstar, der er immer habe werden wollen.

Bambi für Schauspielerin Nadja Uhl

Die Schauspielerin Nadja Uhl (41) ist mit einem Bambi als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Uhl nahm die Auszeichnung am Donnerstagabend in Berlin für ihre Rolle in „Operation Zucker“ entgegen. In dem ARD-Film geht es um Kinderhandel und Kinderprostitution. Uhl setzte sich gegen Hannah Herzsprung und Carla Juri durch.

David Garrett nimmt Klassik-Bambi entgegen

Star-Geiger David Garrett (33) hat den Bambi in der Kategorie Klassik entgegengenommen. Er sei ein hochtalentierter, unkonventioneller Künstler, hieß es in der Begründung der Jury. Garrett habe Klassik wieder populär gemacht. Schauspielerin Veronica Ferres überreichte ihm das vergoldete Rehkitz.

Sonderpreis der Jury für Andrea Berg

Die Schlagersängerin Andrea Berg (47) hat bei der Bambi-Verleihung den Sonderpreis der Jury bekommen. Bevor sie ihren Preis entgegennahm, sang Berg auf der Bühne im Theater am Potsdamer Platz. Moderator Kai Pflaume überreichte ihr das vergoldete Rehkitz. Für Berg („Du hast mich tausendmal belogen“) ist es der erste Bambi. Die Sängerin, die in Begleitung ihrer Mutter kam, nahm den Preis mit Tränen in den Augen entgegen.

Miley Cyrus nimmt Bambi in der Kategorie Pop International entgegen

Popsängerin Miley Cyrus (20) hat den Bambi in der Kategorie Pop International entgegengenommen. Sie sang am Donnerstag im Berliner Theater am Potsdamer Platz ihr aktuelles Lied „Wrecking Ball“ in einer Akustik-Version und überraschte mit einem skandalfreien Auftritt. Einzig am Ohr der US-Sängerin blitzte ein Hanfblatt-Motiv. Cyrus nahm den Preis in einem kurzen neongelben Outfit im 80er-Jahre-Look entgegen. Moderator Joko Winterscheidt ging vor ihr auf die Knie und überreichte ihr das vergoldete Rehkitz. Vor der Veranstaltung war Cyrus von zahlreichen kreischenden Fans am roten Teppich empfangen worden.

Bambi für Grazia Migliosini - Helferin vor Lampedusa

Die Italienerin Grazia Migliosini hat den Bambi in der Kategorie „Unsere Erde“ für ihren Einsatz für die schiffbrüchigen Flüchtlinge vor Lampedusa erhalten. Sie habe zusammen mit Freunden 47 Menschen das Leben gerettet, nachdem ein Flüchtlingsboot vor der italienischen Insel gekentert war, sagte Laudator Frank Plasberg. Das Leiden der Bootsflüchtlinge sei eine unglaubliche Tragödie, sagte Migliosini. Der Bambi-Preis von Hubert Burda Media wurde am Donnerstagabend in Berlin in insgesamt 17 Kategorien verliehen.

Jupp Heynckes bekommt Sport-Bambi

Der frühere FC-Bayern-München-Trainer Jupp Heynckes hat den Bambi in der Kategorie Sport bekommen. Sein Nachfolger, der aktuelle Coach der Fußball-Mannschaft, Pep Guardiola, hielt am Donnerstag die Laudatio und lobte Heynckes als großartigen Kollegen. „Für mich persönlich bist du ein großes Vorbild. Fachlich, aber auch menschlich.“ Gemeinsam mit Popstar und Fußball-Fan Robbie Williams überreichte er das vergoldete Rehkitz im Theater am Potsdamer Platz in Berlin an Heynckes. „Ich bin tief beeindruckt von den Worten von Pep Guardiola“, sagte Heynckes. Seinen Bambi widmete er dem ganzen Team, das Wunderbares geleistet habe. „Es ist ein Privileg, Trainer des FC Bayern München zu sein.“ In einer emotionalen Rede bedankte sich Heynckes auch bei seiner Frau, die ihn immer unterstützt habe.

Victoria Beckham bekommt Bambi in der Kategorie Fashion

Victoria Beckham (39) hat den Medienpreis Bambi in der Kategorie Fashion entgegengenommen. Designer Karl Lagerfeld überreichte ihr das goldige Reh am Donnerstag im Berliner Theater am Potsdamer Platz. Es war der erste Preis, der bei der 65. Bambi-Verleihung verliehen wurde. Beckham ging in einem langen schwarzen Kleid auf die Bühne und bedankte sich auch bei den Fans, die lange in der Kälte gewartet hätten. „Ich hatte eine tolle Begrüßung hier in Berlin“, sagte sie. Er sei ein großer Bewunderer von Beckham, sagte Lagerfeld in seiner Laudatio. „Ich liebe nichts mehr, als Frauen mit eisernem Willen.“

Bambi als bester Schauspieler

Tom Schilling (31) ist mit dem Bambi als bester Schauspieler ausgezeichnet worden. Er setzte sich am Donnerstag gegen die Mit-Nominierten Heino Ferch (50) und Sebastian Koch (51) durch und nahm das vergoldete Reh auf der Bühne im Berliner Theater am Potsdamer Platz entgegen. Die Auszeichnung bekam Schilling für seine Darstellungen in dem ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ und dem Kinofilm „Oh, Boy“. Schauspielerin Marie Bäumer überreichte den Preis.

Bill Gates nimmt Millenium-Bambi entgegen

Bill Gates (58) hat den Millenium-Bambi für sein gesellschaftliches Engagement und seinen Kampf gegen Armut entgegengenommen. Moderator Günther Jauch überreichte ihm das vergoldete Reh am Donnerstag im Berliner Theater am Potsdamer Platz. Die Auszeichnung galt auch Gates' Frau Melinda, mit der er die gemeinsame Stiftung gründete. Das Publikum erhob sich von seinen Plätzen und spendete langen Applaus, als Gates sich den Preis abholte („Guten Abend, meine Damen und Herren“). Es sei eine große Ehre für Melinda und ihn, sagte Gates. In seiner Rede lobte er auch die Spendenbereitschaft der Deutschen.

„Tatort“-Kommissare ehren Krimi-Erfinder

Gleich 35 „Tatort“-Kommissare haben den Erfinder der ARD-Krimireihe, Gunther Witte, mit einem Bambi geehrt. Der Redakteur und Produzent nahm den Ehrenpreis der Jury am Donnerstagabend bei der Bambi-Gala in Berlin aus den Händen von Maria Furtwängler entgegen. „Der „Tatort“ wird so lange bestehen wie die ARD da ist und die Menschen es wollen“, sagte Witte. „Der Tatort lebt und er wird noch lange leben.“ TV-Kommissare aus „Tatort“-Städten München, Konstanz, Hamburg, Münster, Bremen, Stuttgart und Ludwigshafen applaudierten Witte – darunter Eva Mattes, Til Schweiger, Axel Prahl, Ulrike Folkerts und Sabine Postel.

Jugendprojekt „Mitternachtssport“ bekommt Bambi für Integration

Das soziale Jugendprojekt „Mitternachtssport“ ist mit dem Bambi für Integration ausgezeichnet worden. Initiator Ismail Öner nahm das vergoldete Rehkitz am Donnerstag auf der Bühne im Theater am Potsdamer Platz in Berlin entgegen. „Dieser Preis ist ein Symbol der Anerkennung für die Arbeit, die wir leisten“, sagte er. Der Verein wolle Jugendliche mit Sport von der Straße holen und sich gegen Gewalt engagieren. Öner dankte auch Fußballspieler Jerome Boateng, der sich für den Verein als Schirmherr engagiert.

Bambi für Udo Jürgens und David Garrett

Die deutsche „Schlager-Königin“ Helene Fischer nimmt den Bambi für ihre Erfolge in der Musikbranche entgegen. Ebenso bei der Gala dabei: der frühere Trainer des FC Bayern München, Jupp Heynckes, und sein Nachfolger Pep Guardiola. Und der Sänger und Komponist Udo Jürgens, der für seine jahrzehntelange Karriere den Bambi für sein Lebenswerk bekommt. Auch Star-Geiger David Garrett gehört zu den neuen Besitzern des von Hubert Burda Media vergebenen Bambi.

Robbie Williams ist Gastgeber der ansonsten ohne Moderator auskommenden Gala und zudem Preisträger in der Kategorie Entertainment. Und natürlich lässt es sich Robbie auch nicht nehmen, einen neuen Song zu präsentieren. Statt wilde Partys zu feiern, führt Williams heute ein rauschfreies Familienleben. Nur Essen zähle noch zu seinen Sünden, erzählt er. „Ich werde immer einen Schoko-Fetisch haben.“

Rund 800 Gäste sind zur Bambi-Show geladen. Am größten aber ist vor der Gala wohl die Aufregung bei den nominierten Schauspielern, Comedystars und Filmregisseuren, die erst im Laufe des Abends erfahren, ob sie ein Rehkitz mit nach Hause nehmen dürfen: darunter Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Nadja Uhl, Florian David Fitz, Cindy aus Marzahn und Heino Ferch.

( (HA/dpa) )