Leute, Leute!

Vom TV-Koch zum Trödel-Händler

Horst Lichter, 51, wird zum Trödel-Experten. Der TV-Koch („Lafer!Lichter!Lecker“) nimmt in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ (ab Sonntag) Sammlerstücke, schnöden Tinnef oder Antiquitäten unter die Lupe. Zuschauer konnten sich mit ihren Fundstücken aus dem Keller, der Garage oder vom Speicher bewerben.

Denzel Washington, 58, ist schon mal bei einer Frau abgeblitzt. Seine Freundin und spätere Ehefrau Pauletta habe zwei seiner Heiratsanträge abgelehnt und erst beim dritten Mal Ja gesagt, sagte der Schauspieler und Oscar-Preisträger („Die Akte“) „E-Online“ bei der Premiere seines neuen Filmes „2 Guns“ in Los Angeles. „Sie gab mir einen Korb, sie sagte Nein. Und da es drei Male waren, heißt das, dass sie mich zweimal abgewiesen hat.“ Das Paar ist seit 1983 verheiratet.

Barack Obama, 51 und seine Frau Michelle Obama, 49, sorgen dafür, dass ihre Töchter sich nicht zu sehr an das Leben als Prominente gewöhnen. Das Paar erinnerte Malia und Sasha daran, dass sie in einer „leicht unwirklichen Umgebung“ aufwachsen, sagte der US-Präsident in einem Interview.

Alicia Keys, 32, hat sich an ihrem dritten Hochzeitstag zu Wort gemeldet. Die Soulsängerin postete ein Foto von sich und ihrem Ehemann, dem Rapper Swizz Beatz, 34. Darauf sind die beiden – weiß gekleidet – in einem Hafen zu sehen. Dazu schrieb die mehrfache Grammy-Gewinnerin: „Mögen die Flügel unserer Liebe immer vom Wind getragen werden und ewig in See stechen.“

Jeremy Renner, 42, scheut keine Kosten, um seinen entlaufenen Hund zurückzubekommen. Der kalifornische Schauspieler („The Hurt Locker“) bietet in einer Suchanzeige 5000 Dollar Finderlohn für seine seit Mitte Juli verschwundene französische Bulldogge Hemi, berichtet „People.com“. Die Suche nach dem eineinhalbjährigen Hund läuft auch über eine eigene Facebook-Seite.

Bill Gates, 57, verbringt mit seiner Familie den Sommerurlaub in Norwegen. Am Donnerstag haben der Microsoft-Gründer, seine Frau Melinda und ihre drei Kinder auch das norwegische Kronprinzenpaar auf der Ferieninsel bei Kristiansand besucht. Die Zeitung „Verdens Gang“ berichtete, Prinz Haakon, 40, und Prinzessin Mette-Marit, 39, hätten sich über den Besuch gefreut und betont, dass ihnen die Freundschaft mit den Amerikanern sehr am Herzen liege.