Baden-Württemberg

Prinz Charles zu Besuch auf Schloss Langenburg

Lesedauer: 2 Minuten
Oliver Schmale

Prinz Charles auf den Spuren seiner Mutter: Im Jahr 1965 war Königin Elizabeth II. zu Gast auf Schloss Langenburg – Ende Mai wird auch ihr Sohn dort empfangen.

Stuttgart. Der Besuch von Prinz Charles auf Schloss Langenburg bei Schwäbisch Hall am 27. Mai wirft seine Schatten voraus. Der Bürgermeister der 1800 Einwohner zählenden Gemeinde, Wolfgang Class (parteilos), sagte am Freitag: „Es ist ein erfreuliches Ereignis für die Stadt, wenn so hoher Besuch kommt.“ Der britische Thronfolger bleibe eine Nacht. Es gebe einen Empfang im Schloss. Der Adelige nimmt an einer Konferenz teil.

Bei der Veranstaltung geht es um die Themen regionales Essen sowie regionale Lebensmittelproduktion. Ausrichter der Konferenz sind den Angaben zufolge das Fürstenhaus von Hohenlohe-Langenburg, die Stiftung von Prinz Charles sowie die Beratungsfirma des früheren Bundesaußenministers Joschka Fischer (Grüne). Die Schlossverwaltung war für Auskünfte nicht zu erreichen. Fischers Beratungsfirma lehnte eine Stellungnahme ab. Der Politiker hat besondere Beziehungen zu Langenburg. Er habe als Kind zeitweise hier gelebt, so Bürgermeister Class. „Der Vater von Fischer hatte in Langenburg eine Metzgerei.“

An der Konferenz in dem Schloss nimmt auch Agrarminister Alexander Bonde (Grüne) teil. Teilnehmer der Veranstaltung sind nach dpa-Informationen etwa Rewe-Chef Alain Caparros und Claus Hipp, Chef des gleichnamigen Herstellers von Baby-Nahrung. Ferner sei Rudolf Bühler von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall dabei. Möglicherweise wird Prinz Charles auch noch durch Langenburg spazieren. Bürgermeister Class sagte: „Ich kann mir schon vorstellen, dass dann am Straßenrand Leute stehen und ein Foto machen wollen.“

Nach der Konferenz ist ein Abendessen auf dem Schloss geplant, hieß es weiter. Das Fürstenhaus Hohenlohe-Langenburg ist mit dem britischen Königshaus verwandt. Fürst Philipp und Fürstin Saskia waren auch bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton im April 2011 in London.

Die Visite von Prinz Charles in Langenburg sei ein Privatbesuch, sagte eine Sprecherin des baden-württembergischen Staatsministeriums. Der Bürgermeister von Langenburg versucht auch, einen Eintrag von Prinz Charles in das Goldene Buch der Stadt zu organisieren. Das nehme er zu einem geplanten Empfang in das Schloss mit, sagte er. Prinz Charles fliegt den Angaben zufolge am 28. Mai dann wieder ab. Übrigens: Während ihres Deutschlandbesuchs 1965 war die Mutter von Charles, Königin Elizabeth II., auch zu Gast in Langenburg.