Foto des Tages

Zu Hause, in der Sperrzone

Yuzo Mihara und seine Frau Yuko stehen einsam auf der Hauptstraße ihres Heimatortes Namie, unweit von Fukushima. Vor knapp zwei Jahren, als die Reaktorkatastrophe weite Teile Japans verseucht hatte, musste das Ehepaar mit 21.000 anderen Einwohnern die Stadt verlassen. Von Zeit zu Zeit dürfen sie zurückkehren, wegen der nach wie vor hohen Strahlung aber nur für wenige Stunden.