Schon jedes dritte Kind hat mindestens eine Diät hinter sich

Berlin. Jedes vierte deutsche Kind fühlt sich zu dick, jedes dritte hat zumindest schon einmal eine Schlankheitskur gemacht. Das geht aus dem aktuellen Kinderbarometer hervor, das die Bausparkasse LBS West jetzt in Berlin vorstellte. Sie hatte 10.000 Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren nach ihrem Körpergefühl befragt. Danach denkt jedes 20. Kind sogar darüber nach, sich Fett absaugen zu lassen. "Wenn Kinder in einem so radikalen Schritt die einzige Möglichkeit sehen, sich in ihrer Haut wohlzufühlen, ist das mehr als bedenklich", sagte Kinderbarometer-Sprecher Christian Schröder. Schirmherrin der LBS-Initiative, die es seit 2007 gibt, ist Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU). (