Malaysia

Seltene Zwergelefanten an Gift gestorben

Kuala Lumpur. In Malaysia sind offenbar zehn Borneo-Zwergelefanten an Vergiftungen gestorben. Wildhüter fanden die vom Aussterben bedrohten Tiere in einem Naturreservat im Bundesstaat Sabah. Sie waren äußerlich unverletzt und hatten noch ihre Stoßzähne. Tiermediziner vermuten deshalb, dass sie nicht Wilderern zum Opfer fielen. Die genaue Todesursache wird untersucht.