Endstation

Statt auf einem Bahnhof endete die Fahrt diesesschwedischen Pendlerzuges in einem Mehrfamilienhaus im Stockholmer Vorort Saltsjöbaden. Eine Frau, die die Waggons eigentlich putzen sollte, hatte ihn kurzerhand gekapert. Bei dem Unglück wurde sie schwer verletzt. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon.

( (hpcs) )