Brandstiftung

Autos und THW-Lastwagen in Berlin angezündet

Foto: picture alliance / dpa / picture alliance

Unbekannte setzten drei Fahrzeuge der Deutschen Bahn und einen Laster des THW in Brand. Die Täter hinterließen ein Bekennerschreiben.

Berlin. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag drei Fahrzeuge der Deutschen Bahn und einen Lastwagen des Technischen Hilfswerks in Berlin angezündet. Der Staatsschutz prüfe ein Bekennerschreiben, berichtete ein Sprecher der Polizei am Montagabend. Es werde untersucht, ob es von einer linken Gruppe stamme.

+++ Kriminalitätsstatistik 2011: So gefährlich ist Ihr Stadtteil +++

Betroffen waren in der Lichtenberger Straße in Friedrichshain drei Autos der Deutschen Bahn, wie die Polizei mitteilte. Außerdem wurden vier Fahrzeuge durch übergreifende Flammen beschädigt. Der Lastwagen wurde auf dem Gelände des THW in Neukölln angezündet.

(dpa)