Bayern

Betrunkener Nackter legt sich in fremdes Bett

Marktredwitz. Ein Mann, 25, aus Marktredwitz (Bayern) wollte nach einem Trinkgelage splitternackt zu seiner Ex-Freundin laufen - bei minus zehn Grad. Wegen der klirrenden Kälte brach er schon nach wenigen Metern in ein Haus ein und legte sich zu dem Besitzer ins Bett. Der alarmierte die Polizei, gönnte dem Betrunkenen aber noch eine kurze Aufwärmphase.