Leute, Leute!

Beistand und Kritik von der Familie

Prinz William, 28, hat Wünschen der britischen Bevölkerung eine Absage erteilt, seinen Vater bei der Thronfolge zu übergehen. Für die Nummer zwei der britischen Thronfolge steht es "außer Frage, der nächste Monarch zu sein". Jüngste Meinungsumfragen ergaben, dass die Mehrheit der Briten nach dem Tod von Königin Elizabeth II., 84, lieber Prinz William als seinen Vater Charles, 62, auf dem Thron sehen würde.

Diane Kruger, 34, hat harte Kritiker in der eigenen Familie. "Mein Bruder findet die Hälfte meiner Filme blöd, der würde mich gerne in mehr Actionfilmen sehen", verriet die Schauspielerin. Der größte Fan in ihrer Familie sei der Opa: "Mein Großvater, der vom flachen Land kommt, findet mich toll: Er hat mich in "Inglourious Basterds" gesehen - aber er wusste nicht mal, wer Brad Pitt oder Tarantino sind!"

Karel Gott, 71, hat seinen Ruf als beliebtester Sänger Tschechiens erneut verteidigt. Der Schlagerstar gewann in Prag zum 36. Mal die "Tschechische Nachtigall". Der Publikumspreis ging das dritte Jahr in Folge an ein Erfolgstrio aus Karel Gott, der Sängerin Lucie Bilá und der Hard-Rock-Band Kabát. "Manchmal wünschen sich Wähler eben keine Veränderungen", kommentierte Gott seinen Erfolg. Er wurde vor allem mit der Titelmusik zur Zeichentrickserie "Biene Maja" und Liedern wie "Lady Carneval" und "Babièka" bekannt.

Alexander Duszat, 39, besser bekannt als Elton, hat sich beim "TV total Turmspringen 2010" (ProSieben) ein blaues Auge geholt. Beim Synchronspringen mit Stefan Raab, 44, prallte der Moderator nach einem Rückwärtssalto mit dem Gesicht in das Wasser. "Der Arzt hat sich die Verletzung angesehen, zum Glück waren meine Augen zu, und es ist nicht mehr passiert. Momentan ist das rechte Auge noch rot, morgen wird alles rundherum blau sein", sagte Elton.