Führerschein

Alkohol am Steuer ist häufig der Grund für "Idiotentests"

Bonn. Erstmals seit Jahren ist die Zahl der "Idiotentests" zur Wiedererlangung des Führerscheins angestiegen: 2009 wurden 106 000 psychologische Untersuchungen bei Verkehrsteilnehmern veranlasst, 3000 mehr als 2008. Hauptgrund blieb Alkohol am Steuer: 54 Prozent der "Tests" wurden bei Alkoholsündern vorgenommen.

( (AFP) )