Chile

Verschüttete Kumpel fordern Millionen-Entschädigung

Santiago de Chile. 27 Familien der 33 seit acht Wochen eingeschlossenen Bergleute in Chile planen eine Millionen-Klage gegen den Minenbetreiber und die Regierung. Je Arbeiter sollen diese eine Million Dollar (etwa 700 000 Euro) zahlen. Mit drei Bohrern graben die Rettungskräfte derzeit einen Weg zu den Eingeschlossenen.