Fall Mirco

Polizei hofft auf Hinweise im wiedergefundenen Müll

Grefrath. Im Fall des seit dem 3. September vermissten Mirco, 11, aus Grefrath (Kreis Viersen) ist verloren geglaubter Müll wieder aufgetaucht. Er habe zwei Wochen unbemerkt auf einem Bauhof gelegen, sagte ein Polizeisprecher. Es handelt sich um Abfälle aus einem Container vom Parkplatz, neben dem Hose und T-Shirt des Jungen gefunden worden waren, aber auch welche aus wilden Deponien der Umgebung. Die Beamten hoffen unter anderem, sein Handy zu finden.