Stars aus Mode und Pop nehmen Abschied von Alexander McQueen

London. Stars aus der Mode- und Popwelt haben gestern in einer Gedenkzeremonie in London Abschied von dem britischen Designer Alexander McQueen genommen. Supermodels wie Kate Moss, 36, und Naomi Campbell, 40, oder auch "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker, 45, kamen zu der Zeremonie in der Londoner Saint Paul's Cathedral, um an den berühmten Modeschöpfer zu erinnern, der sich im Februar im Alter von 40 Jahren das Leben genommen hatte.

Moss trug einen schwarzen Leder-Dress, auch Campbell kam ganz in Schwarz und trug dazu eine schwarze Sonnenbrille. Die isländische Pop-Sängerin Björk, 44, die in einem cremefarbenen Vogelkostüm auftrat, sang eine Version von Billie Holiday's "Gloomy Sunday".