Mieter entdeckt verweste Babyleiche in seiner neuen Wohnung

Bad Griesbach. Ein Mieter hat in seiner Wohnung im niederbayerischen Bad Griesbach eine verweste Babyleiche gefunden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, entdeckte der Mann bei der Suche nach dem Geruch unter einer Matratze ein Päckchen. Beim Öffnen des Päckchens durch Polizisten fanden diese den stark verwesten Jungen, der zusammen mit einem Teddy eingewickelt war. Die Vormieterin hatte das Kind in ihrer neuen Wohnung geboren, es getötet und dann den Leichnam in die alte Wohnung gebracht.