USA

Hühnerfutter schuld an Salmonellen-Epidemie

Washington. Die US-Gesundheitsbehörde vermutet den Ursprung des Salmonellen-Befalls von Millionen Eiern in verunreinigtem Hühnerfutter. Im Futter zweier Geflügelfarmen aus Iowa seien Bakterien gefunden worden, die den Ausbruch der Seuche verursacht haben könnten, teilte die Aufsichtsbehörde mit. Fast 2400 Menschen sind bereits erkrankt.