Aufgelesen

Granate vom Flohmarkt legt Eurostar still

Paris. Eine Deko-Granate aus dem Jahr 1885 hat am Sonntag einen Eurostar-Zug von Frankreich nach England um eine Stunde verzögert. Ein Touristenpaar hatte auf einem Flohmarkt in Paris die alte Granate als Dekorationsobjekt erstanden. Als es den Zug im Gare du Nord besteigen wollte, wurde die noch funktionstüchtige Granate vom Sicherheitspersonal entdeckt. Daraufhin wurden der gesamte Eurostar-Terminal geräumt und Bombenentschärfer gerufen. Erst nach einer Stunde wurden Terminal und Eurostar-Verkehr wieder freigegeben.