Aufgelesen

Roboter soll beim Abnehmen helfen

Hongkong. Autom ist 38 Zentimeter hoch, hat kugelrunde blaue Augen, denen man nicht widerstehen kann, und einen nachsichtigen Blick. Englisch, Kantonesisch und Mandarin beherrscht er fließend. Demnächst soll er Tausenden US-Bürgern mit sanften Worten im Kampf gegen das Übergewicht zur Seite stehen - wenn es nach dem Willen seines Erfinders Cory Kidd geht. Neben Ermunterung und Feedback kann er auch Ernährungspläne und Grafiken ausspucken. Für umgerechnet etwa 415 Euro pro Stück will Kidd die interaktive Maschine auf den US-Markt bringen.