USA

Ex-Bassist der Isleys Brothers mit 56 Jahren gestorben

Chicago. Der frühere Bassist der R&B-Band Isley Brothers, Marvin Isley, ist mit 56 Jahren gestorben. Das teilte eine Sprecherin der Weiss-Memorial-Klinik in Chicago (USA) mit. Über die Ursache von Isleys Tod machte sie keine Angaben. Der Musiker litt an Diabetes und hatte einen Schlaganfall.