Marokko

Wut nach Minarett-Einsturz

Rabat. Nach dem Einsturz eines Minaretts in Meknes (Marokko) mit 41 Toten herrscht Wut und Trauer unter den Anwohnern. Sie werfen den Behörden Versäumnisse vor. "Wir haben ihnen oft gesagt, dass Risse entstanden sind und größer werden", sagt Younès Chaker, Chef einer Bürgerinitiative.