Susan Boyle

Familie sorgt sich

London. Nach dem zweiten Einbruch binnen weniger Wochen bei Sängerin Susan Boyle (48) sorgt sich die Familie um ihr Leben. Das Haus der Schottin sei so schlecht abgesichert, ein geistesgestörter Fan könne sie wie Ex-Beatle John Lennon (gest. 40) umbringen, sagte ihr Bruder John Boyle der Zeitung "The Sun". "Susan ist ein Riesenweltstar und braucht einen besseren Schutz." Man sehe ja, was John Lennon in New York passierte - "es ist sehr beunruhigend".