Korea

Licht aus für mehr Babys

Seoul. Im Kampf für mehr Babys hat sich das südkoreanische Gesundheitsministerium eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Einmal pro Monat wird abends das Licht ausgeschaltet, um die Beamten nach Hause zu treiben.