Überschwemmungen

Regenflut im Rheinland: Viele Unfälle

Heftige Regenfälle und Gewitter haben gestern in den frühen Morgenstunden Autobahnen und Straßen im Ruhrgebiet und in Ostwestfalen überschwemmt und zahlreiche Unfälle verursacht.

Essen. Auf den Autobahnen zwischen Duisburg und Essen habe es "eine Überschwemmung nach der anderen gegeben", sagte ein Sprecher der Polizei Düsseldorf. "Teilweise war es so, als ob der Rhein auf die Autobahn umgeleitet wurde." Mehrere Fahrzeuge blieben auf den Fahrbahnen stehen, weil der Motor wegen des Wassers versagt hatte. Andere wurden beschädigt, weil Gullydeckel hochschossen. In Essen fiel in einigen Stadtteilen der Strom aus, nachdem der Blitz in einen Trafo eingeschlagen war.