Mode aus Paris

Die zehn wichtigsten Trends aus Paris

Cocktailkleider sind von den Laufstegen verschwunden. Rot und Schwarz bleiben.

Paris. Neue Cocktailkleider sind in Krisenzeiten überflüssig geworden, weil es kaum noch Cocktails gibt. Dieses Credo aus dem Haus Balenciaga gleich zu Beginn der Pariser Prêt-à-porter-Woche für den Sommer 2010, bestimmte zahlreiche Schauen. Statt Abendkleider trägt die moderne Frau lieber Straßenkleidung, aber diese dafür vom Feinsten. Das sind die zehn wichtigsten Trends aus Paris: