S-Bahn-Held

Abschied von Dominik Brunner

Ergoldsbach. Zwei Wochen nach dem gewaltsamen Tod des Münchner S-Bahn-Helden Dominik Brunner (gest. 50) haben sich am Sonnabend Kollegen und Freunde von ihm verabschiedet. 1000 Menschen versammelten sich zu einer bewegenden Trauerfeier in Ergoldsbach, wo Brunner bis zu seinem Tod durch zwei jugendliche Schläger gearbeitet hatte.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.