Bilanz 2008

250 000 Tote bei Naturkatastrophen

Berlin. - Fast 250 000 Menschen sind im vergangenen Jahr durch Stürme, Erdbeben, Hungersnöten und andere Katastrophen ums Leben gekommen. Dies geht aus dem Weltkatastrophenbericht des Roten Kreuzes hervor. Die meisten Opfer forderten das Erdbeben in China und der Zyklon in Birma.