Nach der Trennung von Freundin Monica Ivancan

"Superstar": Was läuft mit Annemarie und Oliver?

Rechtzeitig gegen Ende der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) beginnt es in der Gerüchteküche zu brodeln. Verschiedene Medien vermuten, dass die blonde DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld und Komiker Oliver Pocher eine Affäre haben könnten.

Hamburg. Hat Oliver Pocher nach seiner Trennung von Monica Ivancan schon wieder eine Neue? Fakt sei, so sagte Annemarie der Online-Seite Express.de, dass der 31-jährige Pocher und sie nach der vergangenen Showausgabe in einem Kölner Club gefeiert hätten. Am Sonntagmorgen habe er sie dann zu der Villa gefahren, in der die Kandidaten während des Wettbewerbs untergebracht sind. Nun schicke man sich ab und zu eine SMS und am Samstag sei er eingeladen, nach der Sendung ihren 19. Geburtstag mitzufeiern.

Alle anderen Vermutungen gehen der Dessauerin deutlich zu weit: "Ich stehe auf lustige, blonde Männer", sagte sie am Donnerstag. "Aber mein Traummann muss groß sein." Das hört sich nach einer klaren Absage an, denn Pocher misst 1,73 Meter - er müsste schon über sich hinauswachsen, um Annemaries Herz zu erobern. Was aber für eine Annäherung der beiden sprechen könnte: Pocher und seine Partnerin Monica Invancan (31) haben sich kürzlich getrennt, wie sie der "Bild"-Zeitung mitteilten.

Die anderen beiden verbliebenen Kandidaten haben bislang nur musikalisch von sich hören lassen und nicht durch ihr Privatleben. An diesem Samstag entscheidet sich in der vorletzten Ausgabe der sechsten Staffel, welche zwei Bewerber eine Woche später im Finale gegeneinander antreten werden. Fest steht, dass erstmals seit der zweiten Staffel 2004 - damals siegte Elli Erl über Denise Tillmanns - mindestens eine Frau in der letzten Sendung um den Titel "Superstar" kämpfen wird.

Neben Annemarie Eilfeld wollen Sarah Kreuz (19) und Daniel Schuhmacher (21) der neue "Superstar" werden. Drei Lieder werden sie jeweils singen, um die Jury mit Chef Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumüller von sich zu überzeugen. Entscheiden wird jedoch das Publikum mit seinen kostenpflichtigen Anrufen.

Im Halbfinale singt Sarah "Für Dich" von Yvonne Catterfeld, "One Moment In Time" von Whitney Houston, "I'm Outta Love" von Anastacia; Daniel bringt "It Must Have Been Love" von Roxette, "Get Here" von Oleta Adams und "Rehab" von Amy Winehouse; Annemarie ist mit "My Life Would Suck Without You" von Kelly Clarkson, "The Voice Within" von Christina Aguilera und "Maneater" von Nelly Furtado dabei.

Mit der Bilanz vor den letzten beiden Sendungen kann RTL zufrieden sein. Trotz zweimaliger Konkurrenz durch Thomas Gottschalks ZDF-Show "Wetten, dass...?" sahen jede Sendung im Durchschnitt 5,48 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 18,1 Prozent). Unter den jüngeren, werberelevanten Zuschauern im Alter von 14 bis 49 Jahren betrug der Marktanteil 30,3 Prozent, bei den 14- bis 29-jährigen sogar 32,5 Prozent. Frauen schalteten mehr ein als Männer.

Die Sendung "Deutschland sucht den Superstar" wurde 2003 erstmalig in Deutschland ausgestrahlt. Sieger der ersten Show war Alexander Klaws, heute noch als Musicalsänger im Geschäft. Ellie Erl (Staffel zwei) war 2004 die einzige weibliche Kandidatin, die sich den Titel holte. Es folgten Tobias Regner, Mark Medlock und Thomas Godoj.