Student stirbt an Überdosis Wasser

Chico. Ein Student (21) in Kalifornien ist an übermäßigem Wasserkonsum gestorben. Er soll aus einem 20- Liter-Krug getrunken haben. Die Autopsie ergab: Tod durch Hyponatriämie. Dabei nimmt durch eine Störung des Wasser- und Elektrolythaushaltes der Natriumgehalt im Körper stark ab.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.