Kind stirbt bei Teufelsaustreibung

Milwaukee. Im US-Staat Wisconsin steht ein Geistlicher vor Gericht, der ein Kind (8) während einer Teufelsaustreibung getötet haben soll. Ray Hemphill (47) aus Milwaukee hatte sich laut Anklage zwei Stunden quer über die Brust des an Autismus leidenden Jungen gelegt und ihn dadurch erstickt.