Astrologen lagen auch 2008 meistens daneben

Schwarzes Jahr für Hellseher

Fürst Albert von Monaco (50) hat noch immer nicht geheiratet. Es gab auch keinen Anschlag auf den US-Präsidenten – übrigens ein Klassiker bei den Vorhersagen...

Frankfurt/Main. Fürst Albert von Monaco (50) hat noch immer nicht geheiratet. Es gab auch keinen Anschlag auf den US-Präsidenten übrigens ein Klassiker bei den Vorhersagen. Es sei denn, man wertet den Schuh-Wurf des Journalisten Muntadar al-Zaidi, der den US-Präsident George W. Bush aber nicht einmal richtig traf, als Anschlag. Sicher ist: 2008 war wieder ein schwarzes Jahr für Hellseher.

Die Bilanz der öffentlichen Vorhersagen fällt für die Zunft der Astrologen einmal mehr negativ aus, urteilte die "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften" (GWUP). So sahen einige Hellseher, unter ihnen der Astrologe Wolfgang Scheer, die Deutschen als Fußball-Europameister. Immerhin waren sie Sieger der Herzen, wenngleich das nicht vorausgesagt wurde.

Katastrophen sind ein beliebtes Thema für die Glaskugel. Pech für die Zunft, dass 2008 zwar ein Jahr vieler Schäden durch Unwetter und sonstige Naturextreme war. Es gab eine keine große Katastrophe. Ähnlich verhält es sich mit der Börse. Den großen Niedergang hat keiner der "Experten" gesehen. Vorhersagen wie, "die Börse bewegt sich nach unten", haben zwar viele gemacht. Solche Aussagen sind aber doch eher schwammig.

Die Wahrsagerin Elizabeth Teissier (70) war mit ihrer Aussage, Fürst Albert werde 2008 heiraten, schon konkreter. Leider irrte sie, wie auch bei Brad Pitt (45) und Angelina Jolie (33), denen sie die Trennung prophezeite. Den Mauerfall hat sie übrigens im Nachhinein als Vorhersage reklamiert.

Einen angeblichen Treffer hatte Sabine Kraus. Sie sagte im Dezember 2007 die Hochzeit von Dänemarks Prinz Joachim (39) mit seiner Marie (32) voraus. Zu dumm, dass der Hof die Vermählung schon im Oktober veröffentlicht hatte.

Für das kommende Jahr gibt es auch schon die ersten Vorhersagen: Der FC Bayern München wird Deutscher Fußballmeister! Das glaubt die Astrologin Iris Treppner. "Am Ende der Saison wird es für Hoffenheim nicht reichen." Astrologin Antonia Langsdorf glaubt, dass Englands Prinz William (26) und seine Kate Middleton (26) heiraten. Das hatte Tessier schon für das vergangene Jahr in den Sternen gesehen.

Wer auf Sternengucker reinfällt, ist selbst Schuld, mag jetzt so mancher denken. Die GWUP will aber, dass der Staat die Branche zu Warnhinweisen zwingt vielleicht nach dem Motto: Astrologen schaden ihrem Verstand? Die EU verlangt tatsächlich solche Hinweise, die Briten haben sie schon zur Pflicht gemacht.