Anlagebetrug

US-Banker zu 110 Jahren Gefängnis verurteilt

Houston. Der amerikanische Finanzier Allen Stanford muss bis an sein Lebensende hinter Gitter. Der ehemalige Milliardär wurde gestern von einem US-Bundesrichter zu einer Gefängnisstrafe von 110 Jahren verurteilt. Der 62-Jährige hatte Investoren durch ein Schneeballsystem um mehr als sieben Milliarden Dollar betrogen. Stanford hatte sich in allen Anklagepunkten für unschuldig erklärt.

( (rtr) )