Karl May

Sächsische Studenten feiern längste Nonstop-Lesung

Mittweida. Gelesen wurde Tag und Nacht, ohne Pause: Studenten der sächsischen Hochschule Mittweida haben einen neuen Rekord im Dauerlesen aufgestellt. Seit dem 14. März bewältigten sie rund 55 000 Buchseiten des Gesamtwerkes von Karl May (1842-1912). Der Antrag, den Erfolg ins Guinnessbuch einzutragen, soll nächste Woche gestellt werden.